Aktuelles aus unserer Schule

Neues und Interessantes rund um die Albert-Schweitzer-Schule Münster

Tag der offenen Tür

Wann?  18. und 19. Oktober 2017

            Start: gemeinsam um 8:00h

            Ende: ca. 11:00h

Was?   Führung durch die Schule mit anschließender Gesprächs- und Fragerunde

Wo?     Manfred-von-Richthofen-Str. 49, 48145 Münster

 

Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Bsucher. Euer ASS-Team

05.07.2017

Albert Schweitzer strahlt in der Aula

Ein Bild aus 2700 Kronkorken von ihren Namenspatronen haben Schüler der Klasse 5/6 A der Albert Schweiter Schule mit ihren Klassenlehrern hergestellt. Dieses Projekt wurde im Rahmen des Kick-wettbewerbs der Stadtwerke Münster eingereicht. Bei der Preisverleihung erreichte es den 6.Platz. Das Bild im Stil der Pop-Art wurde nun in der Aula aufgehängt und kann nun von allen bewundert werden. Und eins ist sicher, hämmern können nun alle Schüler der Klasse 5/6 A. 

09.06.2017

Erster gemeinsamer Schulausflug der Albert-Schweitzer-Schule

Förderverein macht´s möglich

Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns in 2 Bussen auf zum Allwetterzoo. Hier hatten wir viel Spaß. Die kleinen Tiere, wie Erdmännchen und Pinguine, waren genauso angesagt wie die großen. Zwischendrin vergnügten sich alle auf den Spielplätzen. Die jüngeren Schüler waren auf den Geräten aktiv, die älteren „chillten“ in Hängematten und auf Liegestühlen.

Wir sagen nach diesem gelungen Ausflug „Danke!“ an unseren Förderverein, der mit seiner großzügigen Unterstützung diese Aktion ermöglichte.

04.05.2017

Oberstufenschüler nehmen an der Berufsfelderkundung teil

20 Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule nahmen an der Berufsfelderkundung im Rahmen des NRW-Programms: Kein Abschluss ohne Anschluss teil.

Nach der Potenzialanalyse im November 2016 fanden im Mai 3 Praxistage im SBH-West statt. Unter Anleitung von Ausbildern lernten die Achtklässler berufstypische Tätigkeiten kennen und führten diese unter Anleitung selbst aus. Die angebotenen Berufsfelder waren: Wirtschaft/Verwaltung, Pflege, Metall, Friseur/Kosmetik, Hotel/Gaststättengewerbe.

Da wurde mit viel Elan das Haar am Frisierkopf geföhnt und auf Lockenwickler gerollt, Eier gebraten und Servietten gefaltet, Metallplatten geschnitten und gebohrt, Rollstühle geschoben und Pflegebetten verstellt. Obwohl dem einen oder anderen Schüler am Ende des Tages die Füße weh taten vom langen Stehen, war es ein gelungenes Projekt und ein erster Schritt in Richtung Berufstätigkeit.

Am Ende der Praxistage erhielten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat.

13.03.2017

Die rollende Waldschule

 

 

 

Endlich, da waren sie wieder, die vielen ausgestopften Tiere aus der rollenden Waldschule! Wie in jedem Jahr, bekamen wir auch diesmal Besuch von Frau Weckendorf und ihren Tieren. Alle Klassen der Unterstufe und auch die Diagnoseklasse hatten die Möglichkeit, sich die Tiere genauer anzuschauen und neue spannende Tiergeschichten von Frau Weckendorf anzuhören. Geduldig erklärte sie die Unterschiede von Hase und Kaninchen, erzählte von den überragend guten Flugfähigkeiten des Turmfalkens, dem Lebensraum von Steinmarder und Fuchs… schnell, leider viel zu schnell ging die Zeit vorbei und die zwei Schulstunden waren vorbei. Einerseits schade, andererseits wissen wir: auch im nächsten Jahr wird der Hänger der rollenden Waldschule wieder auf unserem Schulhof abgestellt und dann gibt es wieder die Möglichkeit, Neues von den Waldtieren zu erfahren. Wir freuen uns jetzt schon drauf!

09.01.2017

Aquarien in den Klassenräumen

Das erste Treffen

Seit Jahrzehnten beherbergen wir tierische Mitbewohner in unseren Klassenräumen. Waren es früher Spring- und Rennmäuse, Meerschweinchen und andere Pelztiere, so sind heute in allen Klassenräumen Aquarien zu sehen. Nachdem eine ganze Schülergeneration die Becken fast selbstständig gepflegt hat, kam es nun, nach der Entlassung dieser Aquarienliebhaber und –liebhaberinnen, zu einem „Pflegenotstand“.

Im Herbst 2016 haben wir daraufhin den Verein Aquaterra Münster um Hilfe gebeten und es entstand eine inzwischen enge Zusammenarbeit zwischen drei Vereinsmitgliedern und unserer Schule. Zunächst machten einige Kolleginnen und Kollegen einen Aquarienführerschein. Dann kamen Herr Daum, Herr Mutz und Herr Jäger  während der Freiarbeit in unsere Klassen und zeigten interessierten Schülerinnen und Schülern die selbstständige Pflege der Klassenaquarien. Nun wissen wir Bescheid über die richtige Temperatur, geeignete Fische und deren Vergesellschaftung, Bodengrund, Bepflanzung, Wasserwechsel und haben unendlich viele Fischnamen kennen gelernt, die wir auch meist den richtigen Fischen zuordnen können.

 

Wir danken an dieser Stelle sehr für die ehrenamtliche und humorvolle Unterweisung und Hilfe, für die schönen Pflanzen und Fische, für die Spontaneität und das hohe Engagement. Alle unsere Fragen wurden geduldig und ausführlich beantwortet. Unsere Aquarien sind ein Blickfang und Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind begeistert. Vielleicht findet ja der eine oder die andere den Weg zum Verein in der alten Dechanei: www.aquaterra-muenster.de

06.06.2016

Sommerfest ein voller Erfolg

Unser diesjähriges Sommerfest war erneut ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler hatten bei strahlendem Sonnenschein die Möglichkeiten an vielen verschiedenen Stationen ihre Fähigkeiten zu zeigen. Vom Torwandschießen übers Nagel Hämmern bis zu Spielen zum Tasten und Fühlen war für junge und ältere Schüler etwas dabei. Der Förderverein beglückte die Gäste mit leckerem vom Grill, sowie Kaffee, Kuchen und Waffeln. Nicht fehlen dürfen beim Sommerfest natürlich die tollen musikalischen Beiträge der Schulchöre und der Schulband. Eines der Highlights war auch dieses Jahr die Verlosung der vielen Tombolapreise und natürlich des großen Hauptpreises, welcher in diesem Jahr freundlicherweise von der Provinzialagentur Funke in Münster zur Verfügung gestellt wurde. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für den Sachpreise in Höhe von 100 Euro. Wir freuen uns aufs nächste Sommerfest im kommenden Schuljahr.

18.04.2016

Sommerfest

Am 05. Juni findet unser diesjähriges Sommerfest auf dem Gelände der Schule statt. Neben einem ausgewählten Musikprogramm dürfen sie sich auch in diesem Jahr über eine tolle Bewirtung durch den Förderverein und spannende und abwechslungsreiche Spiele für Jung und Alt freuen. Das Ganze rundet traditionell die Tombola mit vielen ansprechenden Preisen ab.

Für einen reibungslosen Verlauf des Festes benötigen wir auch dieses Mal tatkräftige Unterstützung der Eltern und Erziehungsberechtigten beim Verkauf von Kaffee, Kuchen, Würstchen und Salat. Dafür im Vorfeld schonmal vielen Dank.

15.04.2016

Klasse 3/4/5 macht mit bei der Aktion "Sauberes Münster"

„Oh ne, das sollen wir etwa alles aufheben? Warum schmeißen die Leute ihren Müll nicht einfach in den Mülleimer? Warum wir?“ So oder zumindest so ähnlich waren die Kommentare der Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/4/5 am 17. März, als sie bei der Aktion „Sauberes Münster“ mitmachten. Nach einigem anfänglichen Murren wurden jedoch die Handschuhe angezogen, die Müllzangen und Müllbeutel unter den Arm geklemmt und schon ging`s los. Und siehe da, schon nach wenigen Minuten entstand ein kleiner Wettkampf darin, wessen Tüte am schnellsten voll ist oder wer das größte oder ekeligste Müllstück gefunden hatte. Dafür kroch der ein oder andere auch ins Gebüsch oder lief die Hügel am Ziegenspielplatz hoch. Ganz schön anstrengend! Und wer hätte das am Anfang gedacht, schon nach kurzer Zeit waren die vielen Müllbeutel gut gefüllt und die Köpfe vom detektivischen Suchen erhitzt. Irgendwie hat`s am Ende dann doch den meisten Spaß gemacht. Nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder mit dabei.

22.01.2016

Karneval in der ASS

Wie jedes Jahr feiern die Schülerinnen und Schüler der ASS gemeinsam mit allen Lehrern, dem Jugendprinzenpaar und dem Karnevalsprinzen eine große Karnevalsparty. Eingeladen sind wie jedes Jahr natürlich auch ehemalige Schülerinnen und Schüler, sowie ehemalige Kolleginnen und Kollegen.

30.09.2015

ASS erneut Stadtmeister

Unsere Fussballmannschaft darf sich 2015 erneut Stadtmeister der Münsteraner Förderschulen nennen. Die Mannschaft um Kapitän Tajson H. konnte damit den Erfolg aus dem Jahr 2014 wiederholen und den Wanderpokal erneut an die Manfred-von-Richthofen-Strasse bringen. Wir gratulieren und sind stolz auf unser Team!

24.02.2015

Die Klasse 5 / 6 / 7 hat den 2. Platz beim Kick-Wettbewerb gewonnen

Beim diesjährigen Kick-Wettbewerb hat die Klasse 5/6/7 den 2. Platz gewonnen. Die Stadtwerke richten jährlich einen Wettbewerb für alle Münsteraner Schulen aus, mit dem innovative Unterrichtsideen prämiert werden. Der zweite Platz ist mit einem Preisgeld von 1.000,-- Euro verbunden. Herzlichen Glückwunsch den Schüler und den Lehrern.

11.02.2015

Verleihung des Gütesiegels "Berufswahl und ausbildungsfreundliche Schule" am 22.06.2009.

11.02.2015

Verleihung Gütesiegel "Individuelle Förderung" am 24.11.2009 in Essen

Albert-Schweitzer-Schule erhält das Gütesiegel für individuelle Förderung in Essen.(v.l.n.r.) Wolfgang Weber (Bezirksregierung Münster), Stylianos Leonidas (ehemaliger Schulleiter), Ulrich Pieper (Schulleiter), Dorothee Nolte-Anneken (Steuergruppe), Monjou Biwas (Schulbuchverlag Wolters-Kluwer), Günter Winands (Staatssekretär)

11.02.2015

Schulprogramm

Das neue Schulprogramm unserer Schule ist fertig gestellt (s. unter Menuepunkt "Unsere Schule").

11.02.2015

Berufswahlpass zur effektiven Berufsvorbereitung!

Seit vier Jahren wird ab der Klasse 8 der offizielle Berufswahlpass eingesetzt. Mit diesem Berufwahlpass können die Schüler ihre Berufsorientierung optimaler vorbereiten. Weiter Informationen zur Berufsorientierung sowie zum BWP unter Menue Projekte. Aus dem Projekt "Zukunft fördern" erhielt die Schule für dieses Jahr den Zuschlag für das Modul "Berufsorientierungsbüro". In Ergänzung zur evBO erlangt die Berufsorientierung ist die Berufsorientierung damit fast optimal ausgebaut.

11.02.2015

Erfolgreiche Teilnahme am SEIS Programm für weiterführende Schulen Sek. I/II

Für die Qualitätsentwicklung an der Albert-Schweitzer-Schule wurde im ersten Schulhalbjahr 2009/2010 das SEIS-Programm durchgeführt. Befragt wurden Lehrer, Mitarbeiter, Eltern und Schüler. Am 17.02.2010 fand die Auswertungskonferenz statt (Steuergruppe, Elternvertreter, Mitarbeitervertreter). In fast allen Qualitätsbereichen erfolgten positive Rückmeldungen. Einzelergebnisse können von interessierten Lehrern, Eltern, Mitarbeitern und Schülern in der Schule eingesehen werden.

11.02.2015

Dritter Platz beim "Kick-Wettbewerb Münster"

Dritter Platz beim "Kick-Wettbewerb Münster"
Am 30. Mai fand die Preisverleihung des diesjährigen "Kick"-Wettbewerbes der Stadtwerke Münster im Skater-Palace statt. Unsere Schule erhielt für ihr Projekt "Schülerfirma Musik-Future" den dritten Preis. Die 500,-- Euro Preisgeld werden sofort in die "Firma" investiert. Es werden dringend neue Geräte für die Digitalisierung von Schallplatten und Kassetten benötigt.

11.02.2015

Erfolgreich beim Wettbewerb "Be Smart - Dont' Start"

Die Klasse 6/7a von Frau Kropp hat im Schuljahr 2009/2010 erfolgreich am Wettbewert "Be Smart - Dont' Start" teilgenommen. Herzlichen Glückwunsch!

11.02.2015

Boje - Berufliche Orientierung für jugendliche Einsteiger

Über das Projekt "Boje - Berufliche Orientierung für jugendliche Einsteiger" der Sparda-Bank Münster erhält die Schülerfirma "Musik-Future" für das laufende Schuljahr einen finanziellen Zuschuss in Höhe von insgesamt 2.950,-- Euro. Große Freude herrschte in der Schule, als diese Nachricht eintraf.

mehr erfahren

11.02.2015

Kräuterrohr - ein Beet wächst nach oben!

Im Biologieunterricht haben die SchülerInnen ausprobiert, wie schnell Pflanzen wachsen können. Sie waren fasziniert, wie viele Zentimeter eine Bohne in einer Nacht wächst. Viele hatten nun den Wunsch, auch zu Hause Pflanzen/Nutzpflanzen anzubauen. Leider haben aber nur wenige einen eigenen Garten. So entstand dann die Idee von einem "Zimmerbeet".

mehr erfahren

10.02.2014

Wir setzten unsere Schule in Bewegung – Fahrradverleih Albert

Ein Projekt der Klasse 5/6/7 A, zur Teilnahme am Kick-Wettbewerb 2014 Bei Besorgungen und Ausflügen kam immer von Schülern die traurige Feststellung sie können nur Bus fahren, da sie kein Fahrrad hätten oder sie müssten laufen….. Auch viele Lehrer, die morgens mit dem Auto zu unserer Schule kommen, hatten ein Problem, wenn sie in ihren Freistunden kurz mal etwas besorgen müssten.

Mehr erfahren

24.06.2010

Die Erweiterung der Schule ist fertig.

Raumnot war seit vielen Jahren ein Problem an der Albert-Schweitzer-Schule.Deshalb war es dringend erforderlich, die Schule zu erweitern. Im Sommer 2008 wurden vorerst zwei Container aufgestellt, die über den ärgsten Platzmangel hinweg halfen. Mit dem Erweiterungsbau stehen der Schule nun 4 zusätzliche Klassenräume, ein moderner Werkraum und ein Raum für den Musikunterricht zur Verfügung. Die Einweihung des neuen Gebäudes erfolgte am 24.6.2010.

05.06.2010

Schüler der Albert-Schweitzer-Schule auf großer Straßenparade

Am 5. Juni 2010 nahmen die Schüler der Albert-Schweitzer-Schule an einer großen Straßenparade teil.Für ein besonders großes Klang-Tohuwabohu sorgte die Truppe „La Fanfare de la Touffe“.

mehr erfahren

11.02.2008

Berufsvorbereitung/BWO/Berufsberatung

Für die Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler ist in der Schule seit dem Schuljahr 2008/2009, gefördert durch das Projekt "erweiterte Vertiefte Berufsorientierung" in Zusammenarbeit mit dem Verein "Lernen fördern e. V." Münster ein Beratungsbüro eingerichtet worden, in dem Frau Helling an drei Tagen in der Woche tätig ist. Sie wird die Einzelberatung durchführen und berufsvorbereitende Projekte initieren.

11.02.2008

Großer Erfolg beim Projekt "Klimaschutz macht Schule" 2008 in Münster

Auch im Jahr 2008 hat die Albert-Schweitzer-Schule bei den Energie- und Abfalldaten ein großen Erfolg erzielt.
Beim letzten Mega-Umwelt-Check der Stadt Münster hatte die Albert-Schweitzer-Schule hervorragende Ergebnisse erreicht. Nach Auswertung der Energie- und Abfalldaten konnte eine stolze Summe von 1.806 Euro eingespart werden.

mehr erfahren

27.01.2007

Erfolgreich beim Landeswettbewerb "Baustelle Lebensentwurf" der AWO

In Kooperation mit dem SeHT erarbeitete die Klasse 7/8 im Herbst eine Projektwoche mit den Themen "Meine erste Wohnung" und es wurde ein Babysitterkurs durchgeführt. Mit diesem Projekt bewarb sich die Klasse bei dem Landeswettbewerb der AWO unter Schirmherrschaft des Minsters Armin Laschet. Der Titel des Wettbewerbes lautete: "Baustelle Lebensentwurf". Unter 470 teilnehmenden Schulen erreichte die Klasse den 12. Platz.

mehr erfahren